2016

liberty message

Christoph Reuter

web reuter

 


Christoph Reuter wurde 1968 geboren und ist ein deutscher Journalist und Kriegsberichterstatter, der für verschiedene Magazine aus der islamischen Welt zwischen Marokko und Kirgistan, mit den Schwerpunkten Naher Osten und Afghanistan, berichtet hat. 1997 gewann er den Axel-Springer-Preis und 2012 wurde er vom Medium Magazin für seine Berichte aus dem syrischen Bürgerkrieg als “Reporter des Jahres” ausgezeichnet. Er hat verschiedene Bücher veröffentlicht, unter anderem „Mein Leben ist eine Waffe – Selbstmordattentäter, Psychogramm eines Phänomens“, welches auf Englisch erschien und in acht weiteren Sprachen übersetzt wurde.