2014

liberty message

Karin Steinberger

karin steinberger

Einspieler


Karin Steinberger wurde 1967 in Gräfelfing bei München geboren. Nach mehrmonatigen Aufenthalten in China, Australien und Guatemala begann sie ein Komparatistik- und Sinologiestudium an der Ludwig-Maximilians-Universität München und wechselte dann auf die Deutsche Journalistenschule (DJS). Seit 1991 ist sie bei der Süddeutschen Zeitung tätig. Sie arbeitete für die Feuilletonbeilage „SZ am Wochenende“ und schreibt seit 2011 Reportagen für „Die Seite Drei“.

Ihre Beiträge „Du bist Dreck“ und „Du kriegst Ärger“ sind exzellente Texte über die Gewalt gegen Frauen in Indien. Sie skizzieren das Leben der Frauen in Indien, das von Vergewaltigungen und Demütigungen geprägt ist. Karin Steinberger gibt den Frauen in Indien im täglichen Kampf um ihre Rechte eine Stimme.