2013

liberty message

Malte Henk

Malte Henk

Einspieler


Malte Henk ist seit 2008 als Reporter und Redakteur für das Magazin GEO in Krisengebieten auf der ganzen Welt unterwegs. In seinen Reportagen erzählt der Journalist mit prägnantem Stil und Feingefühl die Geschichten von Menschen, deren Alltag von Konflikten und Gewalt, zugleich aber auch von der tiefen Sehnsucht nach Frieden und Versöhnung geprägt ist.

Israel kennt Malte Henk besonders gut, weil er dort in den Jahren 2011 und 2012 als GEO-Korrespondent lebte und arbeitete. Hier entstand auch seine Reportage „Vom Frieden in Jerusalem und anderen Träumen“, für die er für den Liberty Award nominiert wurde.

Ein wiederkehrendes Thema seiner Arbeit ist das komplizierte und oft blutige Mit- und Gegeneinander der Religionen im Nahen Osten und im Irak. Mit einem wachen Blick für seine Protagonisten und deren Lebenswelt bringt Malte Henk seinen Lesern den Alltag in diesen krisengeschüttelten Regionen näher. Das Ergebnis sind herausragende Reportagen, die einen sehr persönlichen Zugang zu vermeintlich altbekannten Stoffen schaffen.