2010

liberty message

Wolfgang Bauer

Bauer

Wolfgang Bauer
wurde 1970 in Hamburg geboren, studierte Geographie und Geschichte in Tübingen und ist seit 1994 freier Journalist, seit 2001 arbeitet er als Pauschalist für den Focus sowie als Autor für Geo, National Geographics und das Greenpeace Magazin.

Mit wachem Auge und großem Mut begibt sich Bauer auf Recherchereisen vorwiegend in Asien. In Burma ließ er sich beispielsweise auf einem Schiff verstecken, um unter größter Gefahr in die vom Zyklon verwüsteten Gebiete des Landes zu fahren in denen Menschen vergeblich auf die Hilfe ihrer Regierung warten. Dabei berichtet er mit prägnant-präziser Sprache von seinen Eindrücken und vermittelt dem Leser ein schonungsloses Bild.

Wolfgang Bauer gibt den Opfern von politischer Unterdrückung und Globalisierung eine deutliche Stimme und hat seinen Idealismus nicht verloren. „Ich glaube immer noch daran, dass Journalismus ein wichtiges Korrektiv auf unserer Welt sein kann und dass es für diesen Journalismus keinen Ersatz gibt“, sagt er.